Seminarprogramm 2018

Mittwoch, 31. Oktober 2018 (Verkehrshaus Luzern, Conference Center)

8.00 Uhr

Eintreffen der Gäste, Willkommenskaffee

8.30 Uhr

Martin Hotz
Fuhrer & Hotz

Begrüssung und Einführung

Marco Fuhrer
Fuhrer & Hotz

Ergebnisse der 6. Omni Channel
Exklusiv-Studie 2018

Details siehe Inhaltsübersicht

Phillip Raub
B8ta

Welcome to the «new» normal Part I – Best Practice from the USA

Freestyle shopping at its best: See what the world’s creating. B8ta stores are designed for discovering, trying, and buying products which typically are sold online only. How the future of retail and its business model may look like.

Marcelo Nogueira
Via Varejo/Pontofrio

Welcome to the «new» normal Part II – Best Practice from Latin America

Way more than just a new point of sale or an e-commerce store: Ponto Frio Digital is a lab-platform which provides application of concepts and innovative solutions focused on retail. Which are the ingredients of channel integration, platforms, and store to serve the Omni Consumer now and in future?

10.00 Uhr

Networking-Pause

Simon Gfeller
LANDI Schweiz

LANDI wird digital – der steinige Weg in eine neue Welt

Wie LANDI den sich verändernden Kundenbedürfnissen Rechnung trägt, die Omnichannel-Fitness erhöht und das Geschäftsmodell in die digitale Welt überführt, ohne dabei die eigene Identität und das strategische Ziel der Kostenführerschaft aus den Augen zu verlieren.

Ronald Christen
Loeb

Digital ist/wird auch für ein regionales Warenhaus die neue Normalität

Wie geht ein Traditionsunternehmen, das seit 1881 für Qualität und Ehrlichkeit im Detailhandel steht, im Zeitalter von Künstlicher Intelligenz, Machine Learning, Augmented bzw. Virtual Reality die «Mission Digital» an? Von der Sensibilisierung bis zu Realisierung: So wird im «neuen Loeb» die Brücke geschlagen zwischen Laden- und Internet-Geschäft.

Manuel Posch
Kuoni/DER Touristik Suisse

Online ist keine Geschäftseinheit,
sondern Bestandteil des Verkaufs

Wie in einer Branche, in der seit der Jahrtausendwende mehr als die Hälfte der physischen Geschäfte von der Bildfläche verschwunden sind, weil die Kunden ihre Bedürfnisse zunehmend im Internet befriedigt haben, das Silodenken überwunden werden konnte. Erfahrungen und Parallelen aus einem Markt, in dem der Erfolg (ebenfalls) wesentlich von der operativen Exzellenz entlang des Customer Journeys abhängt.

12.00 Uhr

Networking-Pause

Adrian Plattner
Twint

Mobile Payment: Aufbruch, Umbruch oder Durchbruch?

Wo steht das Payment-Geschäft heute weltweit und in der Schweiz? Wohin geht die Reise: Bleibt das Bezahlen per Smartphone ein Nischenprodukt, welche Technologie(n) wird/werden sich durchsetzen und welche Mehrwerte können mit dieser Technologie über die reine Payment-Funktion hinaus geboten werden?

Cate Trotter
Insider-Trends London

The store is dead. Long live the store.

Why the store is dead and why the hottest new retailers are thinking digital-first. How the store can support and enhance a digital-first ecosystem. Why the brands with the most sophisticated technology are able to offer some of the most human and engaging experiences. Fresh insights, inspirations and recommendations for your business from leading companies around the world.

ca. 14:00 Uhr

Mittagessen und Networking

TOP